Übergangsfrist für Ursprungszeugnisse endet

Ab 1. Mai 2019 dürfen nur noch Ursprungszeugnisse „A51-Laser“ mit der Bezeichnung „Europäische Union“ verwendet werden. Damit endet die dreijährige Übergangsfrist, die mit 1. Mai 2016 begann, als das neue Zollrecht der Europäischen Union in Kraft trat. Neben der Bezeichnung „Europäische Union“, die den Aufdruck „Europäische Gemeinschaft“ ersetzt hat, kam es auch beim Feld 8 zu Änderungen.

Erwerben Sie rechtzeitig vor Ablauf der Übergangsfrist die Ursprungszeugnisse A51 K-Laser! Diese erhalten Sie beim Verlag Kitzler: www.kitzler-verlag.at.

Das könnte sie auch interessieren...

Anmeldung zum prodata Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über alle Neuerungen in den Bereichen Zoll, Außenhandel, Compliance, Exportkontrolle, Warenwirtschaft, Wirtschaftssanktionen, SAP und vieles mehr informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Blog-Newsletter an, und erhalten Sie regelmäßige Statusmeldungen! Bleiben Sie immer am aktuellsten Stand!

Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.
Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen